Schwingungswetter vom 1. Juli bis 07. Juli 2017


Die Schwingung auf der Erde ist momentan ruhig und ohne große Veränderungen oder Schwingungsturbulenzen. Mit Ruhe ist aber kein harmonischer Frieden gemeint, sondern vielmehr eine erstarrte, sehr grobstoffliche Energie, die man am besten mit einem Eisberg bezeichnen kann. So sind die heftigen Transformationsenergien der letzten Wochen langsamer geworden und aktuell zum Stillstand gekommen, gleichsam eingefroren. Es ist allerdings mehr ein temporärer „Waffenstillstand“ als eine dauerhafte Ruhe. Wie langer dieser anhalten wird und ob sich dahinter evtl. eine Taktik der anti-göttlichen Seite befindet, ist noch nicht absehbar.

Diese stillstehende Energie kann im positiven Fall Deine Konzentrationskraft verstärken und bewirken, dass Du Dein Leben aus einem klaren, neutralen Blickwinkel sehen und zur Ruhe kommen kannst. Im negativen Fall kann es aber zu einer Energieblockade und emotionalen Verhärtung, besonders des Herzens und der göttlichen Liebe, kommen. Deshalb ist es an diesen Tage besonders wichtig, dass Du auf Dein Herz achtest und ob Du darin Liebe empfinden kannst oder nicht. Wenn die Liebe abnimmt, ist es ein Zeichen, dass Du selbst zu einem „Eisberg“ geworden bist und sich die Kälte und Härte der Nicht-Liebe in Dir ausbreitet. Das solltest Du nach Möglichkeit vermeiden.

Momentan ist das Erdmagnetfeld ruhig, ebenso die Sonne. Es ist mit keinen Beeinträchtigungen oder Sonnenstürmen zu rechnen.

Ab Sonntag, den 2. Juli, kann es wieder turbulenter auf der Erde werden, da der zunehmende Mond in den Skorpion und einige Tage später in den Schützen eintritt. Dies wird neue Wandlungs- und Ausdehnungs-Kräfte freisetzen, die sowohl positiv als auch negativ sein können.

Die kriegerischen Energien der letzten Monate und Jahre mit ihren ständigen Konflikten, aggressiven Auseinandersetzungen und Hass-Emotionen haben die Menschen auf der Erde müde und mürbe gemacht. Die Sehnsucht nach einem Ort der Ruhe, der Geborgenheit und des Friedens nimmt mehr zu denn je und kann die Grundlage für ein neues göttliches Zeitalter bilden. Die Voraussetzung dafür ist die pulsierende göttliche Liebe im Herzen. So achte darauf, dass Du Dich nicht von den erstarrten Hass-Energien emotional vereisen lässt, sondern in Freude, Liebe und Harmonie bleibst.

Gefällt Dir dieser Text? Teile ihn & folge uns!
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube