52. Weisheitsperle: Der Engel des Trostes und der Schatz des Herzens

Botschaft von Hermes Trismegistos/Thot

 
Meine Seelengeschwister, ich grüße Euch im Namen des EINEN Gottes und Herrn dieses Universums. In dieser Botschaft möchte ich Euch über den Engel des Trostes und Seine Heilungskraft für Eure Herzen berichten, durch den Ihr zurück in die Bewusstseinsebene der Freude, des Lichts und der Liebe gelangen könnt.

Wisse: Der Engel des Trostes folgt dem Engel der Tränen. Berührt der Engel der Tränen Dein Herz mit seinem Flügel, beginnst Du zu weinen. Wenn der Engel des Trostes kommt, trocknet er Deine Tränen und nimmt Dich in den Arm, so dass Dein Herz wieder Liebe und Hoffnung empfinden kann.

Über den Engel des Trostes wollen wir Dir folgende Geschichte berichten:

Einst betete Urwa, ein spiritueller Mann, der sehr alt geworden war, zu Gott, dass Er ihn zu sich heimholen und ihn in Sein Reich des Friedens eintreten lassen möge. Er war sehr traurig, weil er noch nicht ganz eins mit IHM war, sondern noch in diesem physischen Körper gefangen war. Jeden Tag weinte er deswegen. Ein paar Tage später betete er inbrünstig sein Gebet am Grab von Johannes dem Täufer in Damaskus und sah kurz darauf einen sehr schön gekleideten jungen Mann, der mit strahlendem Licht erfüllt war und auf ihn zukam. Der junge Mann lächelte Urwa an und sagte: „O mein Vater, Gott segne Dich! Welches Gebet sprichst Du da?“

Urwa erzählte ihm: „O mein Sohn, Gott segne auch Dich! Ich bitte um ein gutes Ende und rasche Rückkehr zu Gott und um eine schöne Begegnung mit IHM, den ich so sehr liebe und vermisse. Wer bist Du, mein lieber Sohn?“

Er sagte: „Ich bin die Gnade Deines Herrn, gesandt, die Menschen zu trösten. Mein Name ist Artiyail, und ich bin ein Engel des Lichts. Ich wurde geschaffen, die Trauer und den Schmerz von der Brust und dem Herzen der Gottesgeliebten zu nehmen.“ Dann verschwand der Engel und Urwas Trauer ging mit ihm. Er verspürte einen großen Trost in seinem Herzen und betete fortan nicht mehr zu Gott um seinen Tod, denn er wusste, dass dieser ihn zu sich holen würde, wenn die Zeit reif war. Stattdessen freute er sich darüber noch einige Zeit leben zu dürfen, im Wissen, dass Er von nun an mit der Liebe Gottes untrennbar verbunden war.

Artiyail ist der Engel Gottes, der den Menschen erlaubt, sich von den schmerzhaften Gefühlen der Depression, der Angst und der Trauer zu befreien und zu einem neuen Leben in Freude, Liebe und Optimismus zurückzukehren. So verbinde Dich mit Artiyail und rufe ihn an, wenn Du Kummer hast. Lass Dich von seiner liebevollen Umarmung trösten.

Dazu wollen wir Dir eine weitere Geschichte erzählen:

Eines Tages gingen die Anhänger eines spirituellen Lehrers zu einem bestimmten Stamm in Zentralasien, da er sie darum gebeten hatte. Es vergingen Wochen, ohne dass sie zurückkamen. Eines Tages meditierte ihr Lehrer schweren Herzens im Bewusstsein der Angst, es könnte ihnen etwas zugestoßen sein und er sei schuld, weil er sie auf ihre Reise geschickt hatte. Aufgrund seiner Angst konnte er sich nicht mit Gott verbinden und er schweifte bei seiner Meditation immer wieder ab.

Da kam ein grüner Paradiesvogel zu seinem Fenster und begann mit einer Stimme zu singen, die so süß war, dass sie alle Trauer aus seinem Herzen vertrieb. Der Vogel sprach: „Ich in Artiyail. Ich bin der Vernichter aller Traurigkeit! Ich bin der Überbringer guter Nachrichten für die Herzen der Kinder, der Frauen und Männer, jung und alt, in diesem und im nächsten Leben. Ich bringe Dir Nachricht von Gott, dass Deine Schüler sicher und wohl auf sind.“

Der spirituelle Lehrer sagte: „Ich wusste, Artiyail würde kommen und ich wusste auch insgeheim, dass meine Schüler von Gott beschützt werden, doch ich musste zuerst verzweifeln, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen!“

Wisse, dass über die Gottlesgeliebten keine Furcht kommen kann und dass sie nicht traurig werden können. Gott schickt ihnen jederzeit in all ihren Inkarnationen Seine frohe Botschaft der Liebe und des Friedens, um ihre Herzen mit IHM zu verbinden.

Die Depression, die „Krankheit“ der Trauer, die die Seele vergiftet, ist eine große Prüfung für den Menschen, die ihn daran erinnern soll, nicht hinter materiellen 3D-Dingen hinterherzulaufen und seinen göttlichen Lebensauftrag und seine göttliche Herkunft dabei zu vergessen, was einen Bewusstseinsabfall in die anti-göttlichen Minus-Dimensionen zur Folge hat. Die göttlichen Engel erinnern sich stets an Gott AMA, da sie in Seinem Bewusstsein schwingen. Würden sie aufhören, sich an Gott AMA zu erinnern, würden sie unverzüglich aufhören zu existieren, da sie nur durch Sein Bewusstsein SIND. Ebenso ist es für die Menschen nötig, dass sie sich an Gott in allem, was sie umgibt, zu erinnern, damit sie in Freude, Dankbarkeit, Frieden, Liebe und Glück leben können.

Gott AMA befahl den Engeln, die IHM dienen und die sich Seiner erinnern, d.h. In Seinem Bewusstsein schwingen, die anti-göttlichen Wesen und schwarzen Engel, die IHN vergessen haben und in den anti-göttlichen Minus-Dimensionen schwingen, zu bekämpfen. Dieser Kampf ist symbolisch zu sehen, denn es geht nicht darum, sie zu bestrafen und gewaltsam zu vernichten, sondern darum ihnen zu helfen und die Missetaten ihres Egos zu korrigieren, so dass sie durch Sein Licht erlöst werden können.

Insgeheim sehnen sich alle Menschen nach der engelhaften Energie des Guten, der göttlichen Schönheit und Liebe. Sie bewundern alles Engelhafte und Reine. Wenn sie sich jedoch entscheiden, dieses Gefühl der Sehnsucht in sich zu ignorieren, werden sie durch die von Gott gesandte „Medizin“ der Depression und Trauer daran erinnert, dass sie sich durch ihr Ego-Tun von Gott getrennt haben und nicht mehr in Seinen göttlichen Dimensionen schwingen. Diese Trauer ist das Ergebnis des „Schocks in ihrer Seele“, weil sie Gott AMA, den Schöpfer alles Guten und Schönen, vergessen haben. Die Depression ist also die „bittere Medizin“, die notwendig ist, damit sie ihre Fehler erkennen, bereuen und Heilung finden. Der Engel des Trostes unterstützt sie auf diesem Weg.

Wenn Menschen lange Zeit oder über viele Inkarnationen hinweg vergessen haben, sich an Gott AMA, ihren Schöpfer, zu erinnern und in Sein Bewusstseinsfeld einzutreten, bildet sich „Rost“ auf ihrem Herzen und ihrer Seele. Ihr Gotteslichtfunken und ihre Flamme der Gottesliebe werden immer schwächer und drohen zu erlöschen, wodurch die Seele anti-göttlich werden kann. Ehe dies geschieht, nisten sich Depression und Melancholie im Herzen des Wesens ein, um das Wesen daran zu erinnern, dass es ohne Gott nicht glücklich sein kann und etwas mit seinem Leben, so wie es dieses momentan lebt, nicht stimmt.

Wisse, dass jede Depression eine Erkrankung bzw. Vergiftung des Herzens und der Seele ist, die erst durch das Ego und die Unachtsamkeit des Wesens entsteht. Denn vor einem wachsamen Herz stehen als Wächter die göttlichen Qualitäten des Glaubens, der Hoffnung und des Vertrauens, sowie ein starker Schutzengel. Sie erlauben auf keinen Fall der Dunkelheit, der Depression und dem Zweifel des Super-Egos und Anti-Gottes in das Herz einzutreten.

So erkenne: Dein Herz und der darin enthaltene Gotteslichtfunken sowie die Flamme der Gottesliebe sind ein kostbarer Schatz! Viele Diebe lungern in den Schatten Deiner Seele herum und halten Ausschau, wie sie Dein Herz ausrauben und plündern können, d.h. Dir Dein göttliches Licht rauben und Dich in die Ebenen des Anti-Gottes hinabziehen und anti-göttlich machen können. Ist jedoch Dein Herz bewacht, weil Du im Bewusstseinsfeld Gottes schwingst, so kann Dir nichts geschehen. Deine Wächter werden durch Deinen Glauben und Deine Verbindung mit Gott gestärkt und genährt. Wenn aber kein Glaube in Dir da ist, so sind auch keine Wächter da und Du bist ungeschützt. Dasselbe gilt, wenn Du keine Gottesverbindung hast. Ohne Wächter stehen die Tore Deines Herzens dem Anti-Gott und seinen Dämonen offen.

So achte gut auf Deinen göttlichen Schatz des Gotteslichtfunkens und der Flamme der Gottesliebe in Deinem Herzen, die Du am Anfang Deines Inkarnationszyklus von Gott erhalten hast.

Artiyail, der Engel des Trostes, wird von Gott AMA zu Seinen Geschöpfen geschickt, damit sie sich nicht das göttliche Licht, das in ihren Herzen enthalten ist, rauben lassen, sondern aus der Depression und der Trauer ihres Gottfernen Zustandes wieder in die göttliche Liebe, Freude und Nähe Gottes eintreten können. So erkenne Artiyail, wenn er zu Dir kommt, und öffne Dich bewusst seiner göttlichen Wandlungs- und Heilungsenergie. Rufe ihn an, wenn Du im Bewusstsein der Trauer und des Leides gefangen bist, um Trost und Heilung zu erfahren, so dass Du zurück in die göttliche Freude kehren kannst.

Gefällt Dir dieser Text? Teile ihn & folge uns!
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube