35. Weisheitsperle: Die Barmherzigkeit Gottes

Botschaft von Hermes Trismegistos/Thot

 
Meine Seelengeschwister, ich grüße Euch im Namen des EINEN Gottes und Herrn dieses Universums. In dieser Botschaft möchte ich Euch über die Barmherzigkeit von Gott AMA berichten.

Einer der wichtigsten Namen Gottes ist der „Allerbarmer“. Denn Gott AMA herrscht über Sein Reich mit Seiner Barmherzigkeit und Liebe. Das Wort „Barmherzigkeit“ bedeutet, dass Gott AMA die absolute und unbegrenzte Barmherzigkeit gegenüber Seinen Geschöpfen besitzt. Er wendet sich allen Seinen „Kindern“ gütig und mitfühlend zu, versorgt sie – seien sie lichtvoll oder dunkel – mit Lebensenergie und allem Lebensnotwendigen. Es gibt nichts und niemanden in Gottes Universum, der nicht durch IHN versorgt wird.

Die Weisen berichten: Nachdem Gott AMA die Schöpfung vollendet hatte, schrieb Er sich Selbst in Seiner heiligen Weisheit vor, dass Seine Barmherzigkeit immer größer sein soll als Seine Strafe. So steht seither die Barmherzigkeit und Liebe über dem Hass im Universum. Dasselbe gilt auch für Seine Geschöpfe und deren Taten. Gute, lichtvolle Wesen und gute, tugendhafte Taten stehen über anti-göttlichen Wesen und Ego-Missetaten.

Dabei gilt folgendes göttliches Gebot: Wer sich mit Gott AMA verbindet, mit dem verbindet Er sich auch, und wer sich von IHM löst, von dem löst sich auch Gott AMA. So muss jedes Geschöpf sich aktiv mit seinem freien Willen Gott AMA zuwenden, um Seine Barmherzigkeit zu erfahren.

Gott AMA, der Allerbarmer, hat allen Geschöpfen über Seine spirituellen Meister die göttlichen Gesetze der Wahrheit offenbart und gelehrt, auf dass sie ihren Ursprung und ihr Ziel begreifen mögen. Er hat ihnen den Weg zu sich leicht gemacht, wenn sie ihr Ego aufgeben.

Gott AMA hat alle Geschöpfe in Seiner Barmherzigkeit erschaffen. Er hat ihnen Sprache und Bewusstsein gegeben, auf dass sie sich entwickeln und lernen können.

Während Gott AMA zumeist als „Allerbarmer“ bezeichnet wird, bezieht sich Seine Eigenschaft „Der Barmherzige“ auch auf seine Geschöpfe, denen Er Seine Barmherzigkeit und Liebe zuteil werden lässt. Gott AMA ist gegenüber Seinen Geschöpfen noch barmherziger als eine Mutter gegenüber ihrem Kind. Er hat sich selbst Barmherzigkeit als oberstes Gebot vorgeschrieben, so dass Er gegenüber Seinen Geschöpfen allvergebend und barmherzig ist. Wenn eines Seiner Geschöpfe unwissentlich etwas Böses tut und es danach bereut und sich bessert, so wird ihm von Gott AMA vergeben.

Gott AMA ist der Kenner des Verborgenen und des Sichtbaren, Er ist der Allmächtige und Barmherzige. Er hat alles gut gemacht, was Er erschaffen hat. Er sendet deutlich Zeichen zu Seinen Geschöpfen, auf dass sie dadurch aus der Finsternis des Egos zurück in das göttliche Licht geführt werden. Gott AMA ist gegenüber Seinen Geschöpfen gnädig und barmherzig, auch wenn sie immer wieder in die Irre gehen und IHN und Seine Wahrheit vergessen.

Gott AMA lässt das Wesen, wen Er will, in Sein Meer der göttlichen Liebe und Barmherzigkeit eingehen, und bereitet den anti-göttlichen Wesen ihre gerechte Strafe für ihre Ego-Missetaten. Am Ende des Universums am Tag des Ausgleichs kann ein Mensch einem anderen Menschen nichts nützen, und niemand kann Dir helfen, außer Gott AMA. Die Wesen, derer Er sich erbarmt, sind vor allem Übel sicher und müssen keine karmische Strafe erdulden. Denn Gott AMA belohnt die Wahrhaftigen für ihre Wahrhaftigkeit und bestraft die Heuchler, wenn Er will, oder wendet sich ihnen in Barmherzigkeit zu und vergibt ihnen, wenn sie bereit sind zu bereuen.

Wer außer den anti-göttlichen Wesen, die sich in den Minus-Dimensionen verirrt haben, zweifelt an der Barmherzigkeit und Liebe Gottes? Ein wahrhaft glaubendes Wesen zweifelt niemals an der Allmacht, Liebe und Barmherzigkeit Gottes, denn es glaubt nicht nur an Gott und Seine Liebe, sondern weiß darüber.

So verbinde Dich regelmäßig in der Meditation mit Gott AMA, sowohl am Morgen als auch am Abend. Denn Er ist es, der Dich mit Seinen göttlichen Strahlen der Liebe, des Lichts und des Friedens segnet, und mit Seinen spirituellen Meistern und Engeln aus den Minus-Dimensionen der Dunkelheit zurück in die Plus-Dimensionen des göttlichen Lichts führt. Er ist barmherzig gegenüber Seinen Geschöpfen, die nach göttlichem Frieden streben und ihre Seelen reinwaschen wollen.

Auch wenn Du Dich in diesem Leben oder in vergangenen Inkarnationen mit Deinem Ego gegen Deine eigene Seele und die Seele anderer Menschen vergangen hast, verzweifle nicht, denn Gottes Barmherzigkeit ist groß. Er vergibt alle Sünden und Ego-Missetaten, wenn Du nur reinen Herzens bereust. Er ist der Allverzeihende und Allvergebende.

Wenn Du Gott AMA liebst, so folge Seiner Barmherzigkeit und tue Handlungen der göttlichen Liebe und des Mitgefühls. Auf diese Weise erlöst Du Dein negatives Karma und Dir wird vergeben werden. Das, was Du an guten Taten tust, wird zu positiven Karma und Du wirst dadurch einen besseren und größeren Lohn in Gott AMA finden, als Du Dir jemals vorstellen kannst.

Wisse: Gott AMA ist auf niemanden angewiesen und doch zeigt er reine Barmherzigkeit und Liebe. Er gibt Leben und er nimmt Leben. Er hat alles in Seiner Barmherzigkeit erschaffen. Er gab Dir den Lebensatem und lässt Dein Herz schlagen. Dein Leben obliegt allein Seiner Barmherzigkeit, denn Er ist der Allmächtige. Er schuf die gesamte Schöpfung, auf dass die Seele-Geist-Wesen darin experimentieren und lernen können. Er hat das göttliche Spiel begonnen und Er kann es jederzeit wieder beenden. Wären nicht Gottes Huld und Seine Barmherzigkeit über Seinen Geschöpfen, und wäre Er nicht gültig und erbarmend, dann wären sie längst durch ihr Ego und ihre Missetaten zugrunde gegangen!

Was Gott AMA Seinen Geschöpfen an Barmherzigkeit gewährt, das kann keiner zurückhalten. Was Er zurückhält, kann aber auch keiner freigeben. Denn Er ist der Allmächtige und der Allweise. So sei Dir bewusst, dass es Gott AMA alleine ist, der von Seinen Geschöpfen Reue annimmt und Liebe entgegennimmt, und dass Er der Allvergebende und Barmherzige ist!

Gott AMA ist größer als alles in Seiner Schöpfung und als jede von Seinen Geschöpfen gemachte Vorstellung und Beschreibung. Es gibt nicht Seinesgleichen und Er ist ein Einziger, dem keiner gleich ist. Dies ist so, weil Gott AMA allein die Wahrheit ist und alles andere, was außer IHM an Götzen und Dämonen angerufen wird, ist das Falsche, denn es ist nicht GOTT AMA. Gott AMA ist die höchste Wahrheit. Deshalb preise Seinen Namen über allem.

Gott AMA ist der Allerhöchste, der keiner menschlichen Partnerschaft bedarf. IHM gehört das Diesseits und das Jenseits. IHM obliegt die oberste Rechtleitung der Wahrheit. Belohnt wird von IHM derjenige, der gottesfürchtig ist und Gott AMA mehr als alles andere liebt.

Sei Dir bewusst: Es gibt keinen anderen Gott als Gott AMA, den Lebendigen, den Ewigen. Ihn ergreift weder Schlummer noch Schlaf. IHM gehört, was in den Dimensionen und Unterebenen auf allen Planeten im Universum ist. Niemand kann bei IHM Fürsprache einlegen außer mit Seiner Erlaubnis. Er weiß alles Vergangene, Gegenwärtige und Zukünftige. Die Menschen begreifen aber nichts von Seinem Wissen, es sei denn das, was Er will. Weit reicht sein Thron über alle Planeten und Dimensionen des Universums. Er ist der hohe, erhabene Herr von allem-was-ist.

So preise den Namen von Gott AMA, Deines allerhöchsten Herrn, der Dich erschaffen und geformt hat, der Dein Schicksal bestimmt und der Dich leitet, der Dir jedes Deiner Leben gegeben hat und es Dir wieder genommen hat.

Gott AMA hat Macht über alle Dinge. Er hat Leben und Tod erschaffen, um Seine Geschöpfe zu prüfen, ob sie gute Taten verrichten. Er hat die sieben Dimensionen des Lichts und der Dunkelheit mit ihren Unterebenen erschaffen. Du kannst keinen Fehler in der Schöpfung des Allerbarmers sehen. In IHM gibt es keinen Mangel, denn Er ist absolute göttliche Fülle und Reichtum.

Gott AMA gehört das Königreich der Himmel und der Erde. Er ist der König des Universums. Er bestraft, wen Er will, und Er vergibt, wem Er will; und Er hat Macht über alle Dinge! Er ist der Allerbarmer und der Barmherzige.

Sei Dir bewusst: Die Liebe von Gott AMA zu Seinen Geschöpfen liegt in Seinem Wohlwollen für sie und darin, dass Er ihnen gnädig und barmherzig ist. Die Liebe des Geschöpfes zu Gott AMA aber ist die sehnsüchtige Liebe, die sich im Herzen des gläubigen Wesen manifestiert, so dass es danach trachtet, seinen Geliebten zufriedenzustellen, und in seiner Sehnsucht nach der Einheit mit Gott wird es ruhelos und findet nirgends Ruhe als in IHM. Das Wesen wird vertraut mit dem Gottgedenken, während es dem Gedenken an alles andere abschwört.

Es gibt zwei Arten von Wesen, die Gott AMA lieben: Die ersten sind jene Wesen, die die ihnen erwiesene Gnade, Barmherzigkeit und Wohltätigkeit Gottes betrachten und durch diese Betrachtung zur Liebe zu Gott, ihrem barmherzigen Wohltäter, geführt werden. Die zweiten sind jene Wesen, die so hingerissen sind von der Gottesliebe, dass sie alle Gnaden für einen Schleier zwischen sich selbst und Gott halten, und deshalb durch das Betrachten des Wohltäters, d.h. Gottes, zu Seinen Wohltaten und Seiner Barmherzigkeit geführt werden.

Die Liebe der Eingeweihten entspringt ihrer Schau und ihrer Erkenntnis jener ewigen und ursachlosen Liebe und Barmherzigkeit Gottes. Darum lieben sie Gott AMA auch ohne irgendeine Ursache oder Tat. Sie sind in ständiger Eintracht mit Gott AMA und Seiner barmherzigen Liebe, gleich ob Er anwesend ist oder nicht, da ihr Herz ganz in Einklang mit dem Willen ihres Herrn schwingt. Gott AMA nimmt sie in Seiner Barmherzigkeit ganz in Sein Meer der göttlichen Liebe auf, wo es nichts mehr außer IHN gibt. So wird das Geschöpf durch Seine Barmherzigkeit eins mit Seinem Schöpfer.

Gefällt Dir dieser Text? Teile ihn & folge uns!
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube