Maya Tagesenergie vom 4. bis 11. August 2017


Die Energien auf der Erde sind nicht mehr so turbulent wie in den letzten Wochen. Die dunkle Seite und die lichtvolle Seite stehen sich zwar noch spannungsgeladen gegenüber, aber jeder konzentriert sich nun mehr auf die Umsetzung seiner eigenen Aufgaben und Ziele und fließt in seinem eigenen Fluss. So herrscht momentan eine große positive Lichtenergie auf der Erde vor, die jeder, der sie zu nutzen weiß, in segensbringende Strukturen lenken kann, wo sie nicht nur dem Einzelwesen, sondern der gesamten Gemeinschaft zu Gute kommen werden. Es geht um die Entwicklung und Ausdehnung des universellen Wir-Bewusstseins der neuen Zeit auf der Erde. Das Geld wird an Macht verlieren, indem die Menschen sich bewusst werden, dass es auch andere Möglichkeiten des Energieausgleichs gibt. Das Freiwerden vom Geld wird ein zentrales Thema in den nächsten Monaten sein, und sich immer mehr in den Vordergrund drängen.

Das physische Erdmagnetfeld der Erde ist momentan ruhig, wobei die feinstofflichen Energien durchaus sehr aktiv sind. Die Lichtfrequenz der Erde wird immer weiter angehoben. Der bereits vom Juli bekannte Sonnenfleck AR2665 ist zurückgekehrt und blickt nun wieder auf die Erde. Er ist momentan wesentlich kleiner als zuvor, was aber nicht heißt, dass er keine Transformationskräfte in sich birgt. Hier warten noch einige Schwingungsveränderungen auf die Menschen.

Am 7. August ist Vollmond. Es kommt zu einer spannungsgeladenen Opposition von Sonne im Löwen und Mond im Wassermann. Der Mars, der in Konjunktion mit der Sonne ist, facht ihre Feuer-Energie zusätzlich an und strebt aggressiv nach Verwirklichung seiner Ziele, am besten jetzt und sofort. Er ist ungeduldig und kann schlecht warten. So solltest Du gerade jetzt wachsam sein, dass Du nicht in Stress, Überarbeitung, Euphorie und Hektik einsteigst, die im unguten Fall zu einem Burnout führen können. Schaffe Dir immer wieder gezielte Zeiten der Ruhe und des Loslassens. Sei Dir bewusst: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!

Der Mond im Wassermann strebt nach universeller Ausdehnung in harmonischer Verbindung mit seinen Mitmenschen, wobei er unkonventionell und freiheitsliebend ans Werk geht. Werden Deine neuen Ideen und Schöpfungskräfte zu sehr eingeengt, dann reagierst Du schnell mit Rückzug und Widerstand. Lass Dich nicht entmutigen und sei auch offen für Vorschläge und Anregungen Deiner Mitmenschen! Jupiter segnet durch seine Glücksenergie neue Kreationen und Projekte.

So geht es bei diesem Vollmond darum, dass Du die schöpferischen Kräfte in Dir bündelst und harmonisch und kraftvoll in dieser Welt manifestierst. Es ist eine Zeit der Veränderungen und Neuschöpfungen auf allen Ebenen, auch der Geldstruktur. Du hast mittels dieser positiven Grundenergie gute Möglichkeiten für ein erfolgreiches Gelingen neuer Projekte und Pläne, die Du jetzt angreifst. Verbinde Dich dabei mit Gleichgesinnten und Du wirst Erfolg haben. Dabei spielt der Glaube eine sehr grundlegende Rolle, denn der Glaube an eine höhere Führung und an Dich selbst, sind die Basis für eine wahrhaftige Verwirklichung Deines höheren Selbst in Deinen Taten.

Gefällt Dir dieser Text? Teile ihn & folge uns!
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://hermes-trismegistos.com/maya-tagesenergie-vom-4-bis-11-august-2017/
YouTube
YouTube