Maya Tagesenergie vom 1. bis 8. September 2017


Die Schwingungen auf der Erde sind weiterhin Energie- und Spannung geladen. Die dunkle Seite versucht krampfhaft sich mit magischen Ritualen an der Macht zu halten, doch ihr Einfluss schwindet Tag für Tag. Es ist wichtig, dass Du Dir in dieser Zeit der Umbrüche sicher bist, wie Dein weiterer Weg aussieht und dass Du diesen unbeirrt gehst, auch wenn Dich dunkle Kräfte davon abhalten oder äußere Ereignisse verwirren möchten. Bleibe auf Deinem Pfad, für den Du Dich entschieden hast und vertraue darauf, dass alles von der höheren Führung geführt wird und Du nicht alleine bist.

Auf der Sonne sind neue Sonnenflecken entstanden, die auf eine nähere turbulente geomagnetische Zeit auf der Erde hindeuten. In den nächsten Wochen werden die Kräfte von L’Egoland massiv in den Hintergrund gedrängt werden und alte Strukturen werden nicht mehr so funktionieren, wie es vorher der Fall war. Die Ego-Masken werden immer brüchiger bis sie ganz fallen. So ist es gut, wenn Du diese Zeit nutzt, um Deine eigenen Masken zu erkennen und abzulegen. Der „Zeitalterwechsel“ ist auch ein Wechsel vom „Masken-Ich“ hin zum wahren, höheren Ich bzw. Selbst. Wir bieten Dir hier Hilfe an in Form eines „Plans für den Zusammenbruch von L’Egoland“, den wir individuell für Dich erstellen können. Schreibe uns eine eMail für mehr Informationen.

Der September wird der Monat der Spiritualität und des Dienens. Die aggressiv-herrschenden und ego-impulsartigen Kräfte des Löwen treten zurück. Du kannst dadurch wieder leichter in Deine innere Mitte und Klarheit eintreten und wichtige Entscheidungen gelassener, neutraler und ruhiger treffen, anstatt emotionalen Schwankungen zu unterliegen. Dienstag, der 5. September, kann für Dich ein besonderer Tag werden, weil Sonne und Neptun in Opposition stehen. Dieser Tag kann entweder ganz nach oben (Hoch) oder ganz nach unten (Tief) führen. Dein Bewusstsein, mit dem Du durch diesen Tag gehst und welchen Energien Du Dich zuwendest – ob Licht oder Dunkelheit -, werden Deinen Tag und das, was Du erlebst, entscheiden. Der Vollmond am Mittwoch, den 6. September, ist etwas sehr besonderes. Der Mond steht in den Fischen und in Konjunktion mit Neptun. Die Dominanz des Neptun weist darauf hin, dass es nun intensiv um spirituelle Entwicklung, Verbindung mit den höheren Mächten und Deine Seele geht. Das Geistige tritt jetzt in den Vordergrund und das Materielle tritt zurück. So ist diese Zeit ideal für spirituelle Beschäftigungen, Meditationen und Yoga, damit Du Zugang zu Deinem wahren Selbst und zur großen Quelle von allem-was-ist erhältst, die Dich sicher durch die stürmischen Zeiten der Transformation auf der Erde führen werden.

Gefällt Dir dieser Text? Teile ihn & folge uns!
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://hermes-trismegistos.com/maya-tagesenergie-vom-1-bis-8-september-2017-2/
YouTube
YouTube